Unsere Stadtgeschichte von 2020 bis heute

Stadtgeschichte 2020

Die Verbandsgemeinde Liebenwerda nahm am 1. Januar 2020 offiziell ihre Arbeit auf

Die Wahl zum Verbandsbürgermeister erfolgte am 29. Januar 2020. Der ehemalige Bürgermeister von Falkenberg Herold Quick (parteilos), setzte sich deutlich mit 23 zu 5 Stimmen gegen den bisherigen Bürgermeister von Bad Liebenwerda, Thomas Richter (CDU), durch. Herold Quick wird nun in den folgenden 6 Jahren die Geschicke der Verbandsgemeinde leiten.

Als ehrenamtliche Bürgermeister wurden am 22. Januar für Bad Liebenwerda Johannes Berger (Bündnis freier Demokraten), für Mühlberg Dieter Jähnichen (parteilos), für Uebigau-Wahrenbrück Dittgard Hapich (DIE LINKE) und am 23. Januar 2020 für Falkenberg Stephan Baway (Unabhängige Verantwortungsbewusste Kommunalpolitik) gewählt.

Johannes Berger (65) stammt aus dem Ortsteil Lausitz und ist schon seit vielen Jahren kommunalpolitisch aktiv. Er war über zwei Legislaturperioden Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung und gehörte dem Ortsbeirat Lausitz an.