„Rhythmus in der Kunst“

Friedenstaube

„Rhythmus in der Kunst“ – ist ein interdisziplinäres Kunstprojekt in den Sommerferien auf dem Atelierhof Werenzhain e.V. Spannende Kunstobjekte konstruieren und bauen.

In diesem Workshop werdet ihr unter professioneller Anleitung der Tischlerin und Designerin Nadine Thaler kinetische Objekte und Skulpturen anfertigen. Diese werden durch Wind und Mechanik angetrieben. Dadurch entfalten sie mit Bewegung und Rhythmus eine tolle Wirkung.

Ihr habt die einmalige Chance, in großen Formaten zu arbeiten. Dies erfordert Mut und Spielfreude. Euch steht eine großzügige Auswahl an Materialien zur Verfügung. Mit dabei ist der Musiker Sebastian Pöschl. Mit ihm gemeinsam werdet ihr zu euren Objekten eine passende Klangkomposition entwickeln. Die Ergebnisse werden als gemeinsame Performance im Rahmen der open art Lausitz am 6. August öffentlich präsentiert.

Wir sind gespannt und freuen uns auf euch und eure Kreativität. Für Verpflegung ist gesorgt. Kostenlose Teilnahme!

  • Wann? – 20.07. – 23.07.2021 ganztägig draußen arbeiten
  • Wer? – 8 – 10 kunstinteressierte SchülerInnen und junge Erwachsene im Alter zwischen 14 und 22 Jahren
  • Interessiert? – Dann melde dich unter: Kunstcamp@nadinethaler.de

In Anbetracht der aktuellen Corona-Lage werden verbindliche Anmeldungen erst ca 3 Wochen vor dem Kunstprojekt bestätigt werden können. Es ist jedoch empfehlenswert bereits jetzt Interesse zu bekunden, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Eine Kooperation von Kunstverein Atelierhof Werenzhain e.V., konzeptionelle und künstlerische Leitung Nadine Thaler (Designerin, Tischlerin) • Sebastian Pöschl für Klanginstallationen (Musiker)