Informationen des Arbeitgeberservice Elbe-Elster zu Kurzarbeitergeld

Landkreis news

Thema Kurzarbeitergeld

Agentur für Arbeit Bad Liebenwerda, Berliner-Strasse 13a, 04924 Bad Liebenwerda, Fax: 035 341 / 40 222, E-Mail: BadLiebenwerda.Arbeitgeber@arbeitsagentur.de

Ansprechpartner:Siegrun Sixdorf: 035341-40112, Gastgewerbe; Erziehung und Unterricht; öffentliche Verwaltung; Verteidigung; Sozialversichrung; Gesundheits- und Sozialwesen; Kunst, Unterhaltung und Erholung; Erbringung von sonstigen Dienstleistungen

Ansprechpartner:Cornelia Schrader: 035341-40232, Bauhauptgewerbe; Elektrogewerbe; Verkehr und Lagerei; Information und Kommunikation; Finanz- und Versicherungsdienstleistungen; Land- und Forstwirtschaft; Grundstücks- und Wohnungswesen

Ansprechpartner: Nadine Scheibel: 035341-40175, Handel; Reparatur und Instandhaltung von Kraftfahrzeugen; freiberufliche, wissenschaftliche und technische Dienstleistungen; Wasser- und Energieversorgung

Anprechpartner: Yvonne Malade: 035341-40210, Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden; verarbeitendes Gewerbe (u.a. Herstellung von Nahrungs-mitteln, Metallerzeugung und –bearbeitung), Bauneben- gewerbe

Die aktuellen Regelungen können Sie auf der Internetseite der Agentur für Arbeit, hier: Corona-virus Informationen für Unternehmen zum Kurzarbeitergeld und hier Kurzarbeitergeld bei Entgeltausfall, nachlesen.

NEU – Bundesgesetzblatt:

Wenn auf Grund schwieriger wirtschaftlicher Entwicklungen Aufträge ausbleiben, kann ein Betrieb Kurzarbeit anmelden, wenn mindestens 10 Prozent der Beschäftigten vom Arbeitsausfall betroffen sind.

Die Sozialversicherungsbeiträge, die Arbeitgeber normalerweise für ihre Beschäftigten zahlen müssen, wird die Bundesagentur für Arbeit vollständig erstatten.

Hier die Links zu den Merkblättern und die online-Anzeige

Das Formular ist vollständig auszufüllen. Die Anzeige muss in dem Monat eingereicht werden, in dem erstmals Arbeitsausfälle wirtschaftlicher Natur eintreten. Kurzarbeit kann nicht vorsorglich beantragt werden.

Wichtig: Die Einführung von Kurzarbeit muss mit dem Betriebsrat oder den Arbeitnehmern/ Arbeitnehmerinnen schriftlich vereinbart und das Schreiben mit eingereicht werden.

Die Anzeigen sind unterschrieben mit den erforderlichen Nachweisen/Anlagen an folgende Anschrift zu senden:

Agentur für Arbeit Cottbus
Bahnhofstr. 10
03046 Cottbus

oder per E-Mail an: Cottbus.031-OS@arbeitsagentur.de

Die Anzeige wird nach Eingang durch die Mitarbeiter des Fachbereiches für Kurzarbeitergeld geprüft. (Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass aufgrund der steigenden Anzahl an Nachfragen und Anzeigen, die Rückmeldung zu Ihrer Anzeige einige Zeit in Anspruch nehmen wird.)

Zum Thema Tätigkeitsverbot

Es ist im Land Brandenburg so geregelt, dass die Gesundheitsämter der Landkreise/Städte beim Aussprechen eines Tätigkeitsverbotes nach § 56 Infeskionsschutzgesetz die entsprechende Anträge inkl. Merkblatt dazu ausgeben.

Verantwortliche Behörde für die Bearbeitung ist dann das Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit – hier die Abteilung Gesundheit. Laut Mitteilung der Ansprechpartnerin wird bei einem Tätigkeitsverbot der entsprechende Antrag mit ausgehändigt wird.