Entwicklungskonzept für die Friedhöfe in Bad Liebenwerda vorgestellt

Am 22.01.2020 wurde in der SVV das Entwicklungskonzept für die Friedhöfe der Stadt Bad Liebenwerda und deren Ortsteile vorgestellt.

Die Professur für Landschaftsarchitektur der TU Dresden hat am 
22.Januar die frisch fertiggestellte Konzeption „DER FRIEDHOF EIN 
GARTEN“ für die Entwicklung der Friedhöfe von Bad Liebenwerda im 
Rahmen einer Stadtverordnetenversammlung vorgestellt und die 
Publikation offiziell an die Gemeinde übergeben.
Parallel wurde im Foyer des Rathauses eine Ausstellung eröffnet, die 
den interessierten Bürger*innen einen Einblick in die Inhalte der 
Konzeption ermöglicht.

Das Thema der Transformation der Friedhöfe wird momentan in viele 
Gemeinden Deutschlands diskutiert und es wird händeringend nach neuen 
Konzepten gesucht. Mit dieser Konzeption leisten wir unseren Beitrag 
zum Diskurs.

Die Entwürfe sind bis Ende Februar im Eingangsbereich des Rathauses zu sehen.