Aufruf zur Mitarbeit im Seniorenbeirat der Stadt Bad Liebenwerda

Aufruf zur Mitarbeit im Seniorenbeirat der Stadt Bad Liebenwerda für die Legislaturperiode 2019 – 2024

In der Hauptsatzung der Stadt Bad Liebenwerda wurde mit § 14 die Einrichtung eines Seniorenbeirates als besondere Vertretung der Gruppe der Senioren verankert. Dem Beirat gehören bis zu 20 Mitgliedern an. Mitglieder des Seniorenbeirates können Personen sein, die das 60. Lebensjahr vollendet haben. Sie arbeiten ehrenamtlich. Die Mitglieder des Seniorenbeirates werden von der Stadtverordnetenversammlung gem. § 41 Kommunalverfassung des Landes Brandenburg für die Dauer der Wahlperiode der kommunalen Vertretungskörperschaft im Land Brandenburg durch Abstimmung bestätigt.

In der Legislaturperiode 2014 – 2019 gehörten 11 Mitglieder dem Seniorenbeirat der Stadt Bad Liebenwerda an.

Wenn Sie Interesse haben, durch ihre aktive Mitarbeit im Seniorenbeirat der Stadt Bad Liebenwerda

  • die Interessen und Belange der älteren Bürgerinnen und Bürger zu vertreten,
  • die Beteiligung älterer Menschen am öffentlichen Leben zu sichern und zu stärken,
  • die Stadtverordnetenversammlung und deren Ausschüsse in allen Fragen und Belangen älterer Menschen zu beraten,
  • sich für den Erhalt von kommunaler örtlicher Lebensqualität einzusetzen und
  • die konzeptionelle Arbeit innerhalb des Beirates mit zu gestalten,

dann richten Sie Ihre schriftliche Kurzbewerbung bis zum 15.09.2019 an die

Stadt Bad Liebenwerda
Markt 1
04924 Bad Liebenwerda
Kennwort: Seniorenbeirat.

Anmeldung zur Mitarbeit hier klicken: Formblatt 2019