Versteigerung von Fundfahrrädern

Im Fundbüro der Stadt Bad Liebenwerda wurden Fundfahrräder angezeigt und abgegeben.
Die Aufbewahrungsfrist von 6 Monaten ist verstrichen (§ 973 BGB).

Die Versteigerung findet am Dienstag, den 20.11.2018 im Fundbüro (Zimmer 1 bzw. Foyer) der Stadtverwaltung Markt 1 Bad Liebenwerda um 17:00 Uhr statt.

Die Versteigerung läuft wie folgt ab:
Interessenten haben die Möglichkeit, die Fundfahrräder von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr im Fundbüro bzw. im Foyer zu besichtigen und zu den einzelnen Fahrrädern ihre Gebote mit Namen, Anschrift, und Uhrzeit abzugeben. Das höchste Gebot erhält den Zuschlag. Sofern es mehrere Höchstgebote für das gleiche Fahrrad geben sollte, entscheidet die frühere Abgabe des Gebotes.

Es handelt sich hierbei um Fahrräder, die teilweise reparaturbedürftig sind. Eigentumsansprüche des Verlierers bzw. Finders können noch bis zum Freitag, den 16.11.2018, 13:00 Uhr im Fundbüro geltend gemacht werden.

Bad Liebenwerda, den 11.10.2018

Bärbel Ziehlke
Leiterin Ordnung, Soziales, Organisation