Aktives Stadtzentrum

Der „Innenstadtfonds“ in Bad Liebenwerda ist ein sehr erfolgreiches Förderinstrument, mit welchem seit 2014 bereits 40 Einzelprojekte unterstützt werden konnten.

Die Förderung ist in 3 Kategorien vorgesehen:

  1. Bürgerinitiativen, Veranstaltungen, Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing
  2. Bauliche Aufwertungen von Gebäuden insbesondere mit Geschäftsunterlagerungen
  3. Gestaltungs- und Begrünungsmaßnahmen im öffentlichen und privaten Freiraum

Mit der am 15.02.2017 beschlossenen Anpassung der kommunalen Richtlinie zur Fördermittelvergabe aus dem Innenstadtfonds im Rahmen des Förderprogramms „Aktive Stadtzentren“ (ASZ) ist der Weg erneut frei für neue Förderanträge zur Belebung der Innenstadt.

Innenstadtfonds bedeutet, dass die von Sponsoren, Stiftungen, Institutionen, Vereinen und/oder Privatpersonen eingezahlten Gelder mit Städtebaufördermittel verdoppelt werden können, um damit Projekte zur Stärkung und Belebung der Innenstadt finanziell zu fördern, theoretisch sogar bis zu 100% als Zuschuss-Förderung. Über die Fördermittelvergabe entscheidet ein lokales Gremium (ASZ-Beirat).

Jeder kann dazu beitragen die Innenstadt zu stärken. Für Einzahlungen in den Innenstadtfonds steht folgendes Konto zur Verfügung:

Empfänger: Stadt Bad Liebenwerda
IBAN: DE92 1805 1000 0201 0244 70
Verwendungszweck: Innenstadtfonds Bad Liebenwerda

Weitere Informationen: