Bad Liebenwerda eine Stadt zum Wohlfühlen
Hotel Weisses Ross
Aktuelle Informationen
 
  • Informationen zu Veranstaltungen im Landkreis finden Sie « hier ».
04.09.2014 Wahlportal & Wahlergebnisse
Picture

Hier finden Sie die Ergebnisse der Landtagswahl und aller in diesem Jahr stattgefundenen Wahlen:

Wahlportal der Stadt Bad Liebenwerda

Alternativ für Smartphones und Tablets:



Hier finden Sie eine alternative Darstellung der Wahlergebnisse für:

das Europaparlament
den Bundestag
den Landtag 2009
den Landtag 2014
den Kreistag
die Stadtverordnetenversammlung
den Ortsbeirat Burxdorf
den Ortsbeirat Dobra
den Ortsbeirat Kosilenzien
den Ortsbeirat Kröbeln
den Ortsbeirat Langenrieth
den Ortsbeirat Lausitz
den Ortsbeirat  Maasdorf
den Ortsbeirat Möglenz
den Ortsbeirat Neuburxdorf
den Ortsbeirat Oschätzchen
den Ortsbeirat Prieschka
den Ortsbeirat Thalberg
den Ortsbeirat Theisa
den Ortsbeirat Zeischa
den Ortsbeirat Zobersdorf
 

  
 
19.08.2014 Wahl zum Landtag des Landes Brandenburg am 14. September 2014
Picture

Die Abgeordneten des brandenburgischen Landtages  werden alle fünf Jahre in allgemeiner, unmittelbarer, freier und geheimer Wahl gewählt. Wahlberechtigt sind alle Bürgerinnen und Bürger des Landes Brandenburg ab dem vollendeten
16. Lebensjahr.
Jeder Wähler hat eine Erststimme und eine Zweitstimme. Mit der Erststimme wählt er einen Wahlkreisabgeordneten seines Wahlkreises und mit der Zweitstimme eine Partei.

Wenn Sie nicht persönlich das Wahllokal, das auf Ihrer Wahlbenachrichtigungskarte eingedruckt ist, aufsuchen können, haben Sie die Möglichkeit einen Wahlschein zu beantragen.

Mit dem Wahlschein können Sie entweder in einem beliebigen Wahllokal Ihres Wahlkreises oder durch Briefwahl wählen.

Durch die Wahlbehörde der Stadt Bad Liebenwerda können nur Anträge von Wahlberechtigten der Stadt Bad Liebenwerda und ihrer Ortsteile bearbeitet werden.

Wer den Antrag für eine andere Person stellt, muss durch Vorlage einer schriftlichen Vollmacht nachweisen, dass er dazu berechtigt ist.
Wahlscheine können bis zum zweiten Tage vor der Wahl, 18 Uhr, beantragt werden. Wahlscheine können bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung noch bis zum Wahltag 15 Uhr beantragt werden. Der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen dürfen nur an die wahlberechtigte Person persönlich ausgehändigt werden.
Die Aushändigung an eine andere Person erfolgt nur bei Vorlage einer schriftlichen Vollmacht.

Wahlscheinantrag: HIER

  
 
11.08.2014 Der Verein "Bildung meets Südafrika e. V." stellt sich vor
Picture

Im Frühjahr 2014 hat sich der Verein "Bildung meets Südafrika e. V." gegründet.

Das größte Anliegen dieser gemeinnützigen Vereinigung ist es, die mittellosen und vom Schicksal geprägten Kinder und Jugendlichen beim Erreichen ihrer schulischen und universitären Ziele finanziell zu unterstützen, um ihnen damit den Rücken frei von Zukunftsängsten zu halten und sie einfach Kind sein zu lassen.
So werden beispielsweise Schulmaterialien beschafft oder Schul- bzw. Studiengebühren übernommen, um den benachteiligten Kindern und Jugendlichen in Südafrika eine Perspektive zu geben und ihre Ziele zu fördern.

Weitere interessante Informationen zum Verein (wie z. B. deren Ziele, Wirken sowie erste Erfolge) erhalten Sie auf der Vereinshomepage: http://www.bildung-meets-suedafrika.de
Außerdem können Sie unter nachfolgendem Link den Presseartikel des Vereins "Bildung meets Südafrika e. V." einsehen: http://www.badliebenwerda.de/ris/instanz_1\Verein_BmS_e.V..pdf

  
 
26.06.2014 Neuigkeiten zum Behindertenbeirat
Picture

Der Behindertenbeirat der Stadt Bad Liebenwerda verfügt ab sofort über eine eigene E-Mail-Adresse.
Bei Fragen, Anregungen und allen anderen Anliegen können Sie sich per E-Mail vertrauensvoll an den Behindertenbeirat wenden.


Die E-Mail-Adresse lautet wie folgt: behindertenbeirat@badliebenwerda.de

Weiterhin bietet Frau Simone Bragulla als Mitglied des Behindertenbeirates allen Betroffenen bzw.  Angehörigen eines Betroffenen eine telefonische Behindertensprechstunde an. Diese findet jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat in der Zeit von 10 bis 11 Uhr statt. Frau Bragulla ist dafür unter Tel. (035341) 13137 zu erreichen.

  
 
02.06.2014 Info zu den Wahlen - Endergebnisse
Picture
Hier finden Sie die Endergebnisse für das Stadtgebiet:

Europawahl ->Ergebnis
Kreistagswahl -> Ergebnis

Stadtverordnetenversammlung -> Ergebnis

Ortsbeirat Burxdorf -> Ergebnis
Ortsbeirat Dobra -> Ergebnis
Ortsbeirat Kosilenzien -> Ergebnis
Ortsbeirat Kröbeln -> Ergebnis
Ortsbeirat Langenrieth -> Ergebnis
Ortsbeirat Lausitz -> Ergebnis
Ortsbeirat Maasdorf -> Ergebnis
Ortsbeirat Möglenz -> Ergebnis
Ortsbeirat Neuburxdorf -> Ergebnis
Ortsbeirat Oschätzchen -> Ergebnis
Ortsbeirat Prieschka -> Ergebnis
Ortsbeirat Thalberg -> Ergebnis
Ortsbeirat Theisa -> Ergebnis
Ortsbeirat Zeischa -> Ergebnis
Ortsbeirat Zobersdorf -> Ergebnis

INFO: Der Wahlbezirk 19 (Burxdorf) ist mit dem Wahlbezirk 20 (Langenrieth) zusammengelegt und wird nur für die Wahl des Ortsbeirates Burxdorf verwendet!

Weitere Informationen und Ergebnisse für das Land Brandenburg finden sie unter http://www.wahlen.brandenburg.de!

  
 
01.04.2014 Erhebungsbeauftragte für den Mikrozensus gesucht
Picture

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Standort Cottbus, sucht für die jährlich stattfindende Mikrozensus-Erhebung in unserer Region Erhebungsbeauftragte.

Wer Interesse an der Interviewertätigkeit für den Mikrozensus hat, erfährt hier mehr: http://www.badliebenwerda.de/ris/instanz_1\Mikrozensus.pdf

  
 
07.03.2014 Integriertes Stadtentwicklungskonzept (INSEK)
Picture

Das INSEK befasst sich mit einer Vielzahl von Handlungsfeldern, wie z. B. der Reaktion auf den demografischen Wandel und integriert bestehende Planungen und Konzepte.
Ziel ist es, langfristig die Lebensqualität zu sichern und finanzielle Ressourcen sinnvoll einzusetzen. Dabei soll an die Stadtentwicklung der vergangenen Jahre angeknüpft werden. Um Stärken und Potenziale nachhaltig zu entwickeln, wird bei der Entwicklung des INSEK auf einen Diskussionsprozess und die Einbeziehung der Einwohner, Unternehmen, Vereine und Ortsbeiräte gesetzt.
Sie sind herzlich eingeladen sich in den Prozess einzubringen!

Die Auftaktveranstaltung für die Erarbeitung des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (INSEK) hat am 13. Juni 2013 in Bad Liebenwerda stattgefunden.
Die erste Arbeitsgruppensitzung fand am 15. August 2013 und die zweite Arbeitsgruppensitzung am 05. November 2013 im Rathaus der Stadt Bad Liebenwerda statt.

Die Dokumentation der Veranstaltungen finden Sie im Download.

Das Protokoll der INSEK-Auftaktveranstaltung vom 13.06.2013 können Sie unter folgendem Link abrufen: http://www.badliebenwerda.de/ris/instanz_1\Protokoll_Ava.pdf

Das Protokoll der 1. Arbeitsgruppensitzung vom 15.08.2013 finden Sie unter folgendem Link: http://www.badliebenwerda.de/ris/instanz_1\Protokoll_1.AG-Sitzung.pdf

Das Protokoll der 2. Arbeitsgruppensitzung vom 05.11.2013 finden Sie hier: http://www.badliebenwerda.de/ris/instanz_1\Protokoll_2.AG-Sitzung.pdf

Das Protokoll der Abschlussveranstaltung vom 20.02.2014 können Sie hier einsehen: http://www.badliebenwerda.de/ris/instanz_1\Protokoll_Abschlussver..pdf

  
 
16.01.2014 Wichtige Bürgerinformation zum SEPA-Lastschriftverfahren und zur SEPA-Überweisung
Picture

Ab 01. Februar 2014 wird das deutsche Einzugsermächtigungsverfahren durch das europäische SEPA-Lastschriftverfahren ersetzt.
Was sich für Sie als Steuerzahler ändert sowie ausführliche Informationen zum SEPA-Lastschriftverfahren und zur SEPA-Überweisung erfahren Sie hier: http://www.badliebenwerda.de/ris/instanz_1\SEPA.pdf

  
 
27.09.2013 Kurortentwicklungsplan der Kurstadt Bad Liebenwerda
Picture

Im Auftrag der Stadt Bad Liebenwerda hat die Project M GmbH den Kurortentwicklungsplan aus dem Jahr 2007 fortgeschrieben.
Diese Fortschreibung finden Sie unter folgendem Link: http://www.badliebenwerda.de/ris/instanz_1\KEP_Bericht.pdf

Die Stadtverordnetenversammlung hat in ihrer Sitzung am 25. September 2013 über diesen Kurortentwicklungsplan beraten und anschließend beschlossen.

  
 
27.09.2013 Verpachtung des Restaurants "Schweizer Garten"
Picture

Das Restaurant "Schweizer Garten" samt Biergarten steht ab sofort zur Verpachtung zur Verfügung.

Weiterführende Informationen (wie z. B. zur Lage des "Schweizer Gartens") können Interessierte der Ausschreibung entnehmen.
Diese finden Sie hier:

  mehr »
 
22.08.2013 Familien-Wegweiser
Picture

Das Serviceportal www.familien-wegweiser.de des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend informiert Eltern und Menschen, die Eltern werden wollen,
schnell über staatliche Leistungen und Regelungen.
Neben dem Elterngeldrechner geben einzelne Rubriken wie der „Kompass Erziehung“, die Datenbank „Familie regional“ oder das Infopaket „Familienstart“ einen ersten Überblick über Serviceangebote für jedes Lebensalter und (fast) jede Lebenssituation. Mit kurzen Videos zeigt das Portal alltagspraktische Beispiele aus dem Familienleben. Der Elterngeldrechner ermöglicht es Familien, mit nur einer Handvoll Eingaben eine erste Vorschau auf die mögliche Höhe des Elterngeldes zu bekommen.

Einen schnellen Überblick über die Serviceangebote des Familien-Wegweisers bietet auch ein aktueller Flyer, welcher unter info@familien-wegweiser.de angefordert oder über das erwähnte Onlineportal heruntergeladen werden kann.

  
 
21.08.2013 Projekt "Lernfreunde - demografie managen"
Picture

Im April 2013 ist das Projekt "Lernfreunde" an der BTU Cottbus-Senftenberg gestartet.
In den nächsten 22 Monaten sollen 100 Brandenburger Bildungstrainer/innen, Personalverantwortliche und Multiplikatoren/innen geschult werden.
In einem mehrmonatigen Zertifikatsprogramm werden die genannten Zielgruppen u. a. für den demografischen Wandel in der Arbeitswelt sensibilisiert.
In der Schulung geht es u. a. um Fragen, wie es Unternehmen gelingen kann, Beschäftigte dauerhaft zu binden sowie Leistungspozenziale in allen Altersbereichen zu entdecken und zu fördern.

Weiterführende Informationen können Sie dem Flyer (http://www.badliebenwerda.de/ris/instanz_1\Flyer_Lernfreunde.pdf) und der Homepage des Projekts (www.beste-lernfreunde.de) entnehmen.

  
 
18.01.2012 Neuer Kooperationsvertrag der Städte Bad Liebenwerda und Elsterwerda
PictureZum diesjährigen Neujahrsempfang am 13.01.2012, wurde im Kurhaus der Stadt Bad Liebenwerda der neue Kooperationsvertrag unterzeichnet.   mehr >>
 
12.01.2012 Einheitlicher Ansprechpartner für das Land Brandenburg (EAPBbg)
Picture

Der Einheitliche Ansprechpartner für das Land Brandenburg stellt Dienstleistungserbringern auf Basis der EU-Dienstleistungsrichtlinie ein umfangreiches Informationsangebot rund um das Thema „Dienstleistungstätigkeiten im Land Brandenburg“ zur Verfügung.

Über das Portal des Einheitlichen Ansprechpartners können alle Formalitäten und Verfahren, die im Zusammenhang mit der Aufnahme und Ausübung der Dienstleistungstätigkeit stehen, auf elektronischem Wege abgewickelt werden. Dabei steht der Einheitliche Ansprechpartner den Dienstleistungserbringern als Verfahrensmittler zur Verfügung und betreut sie während der elektronischen Verfahrensabwicklung.

Den Service des Einheitlichen Ansprechpartners können nicht nur die Dienstleistungserbringer aus den EU/EWR-Ländern, sondern auch die inländischen Dienstleister in Anspruch nehmen.

  mehr >>
 
 
Entwurf - Sachlicher Teilregionalplan "Windkraftnutzung"

für die Region Lausitz-Spreewald der Regionalen Planungsgemeinschaft Lausitz-Spreewald « weiter lesen »

LAG Elbe-Elster unterstützt Vorhaben auf dem Lande Ideen und Projekte sind gefragt
Projekte und Vorhaben, die neue Arbeitsplätze in der Region schaffen oder vorhandene festigen, die Wertschöpfung von Unternehmen erhöhen oder gemeinsam neue Vermarktungswege erschließen, unterstützt die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Elbe-Elster. Interessenten und Unternehmen können sich hierzu kurzfristig beim Regionalmanagement über Möglichkeiten einer Förderung informieren. « weiter Lesen »
Kurortentwicklungsplan der Kurstadt Bad Liebenwerda 2007 - 2015
Bad Liebenwerda ist eine „Stadt zum Gesund werden, zum Gesund leben und zum Gesund bleiben“. Das zeigt auch der vorliegende Kurortentwicklungsplan. Er wird unserem gemeinsamen Handeln in den kommenden Jahren Inhalt und Ziel geben.

(Beschluss der Stadtverordnetenversammlung Bad Liebenwerda vom 28.März 2007) « Datei laden »
 
eelogo_c.gif (26455 Byte) Copyright © 1996 - 2014 [Stadt Bad Liebenwerda / FlashDance Media]
Design by BL / Photos by RS/WAR. Alle Rechte vorbehalten. / Stand: 04. April 2014